filme kostenlos anschauen stream


Reviewed by:
Rating:
5
On 21.10.2020
Last modified:21.10.2020

Summary:

Kostenlos. Ben-Hur filme .

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv

The Walking Dead Staffel 7 | Schon ab 12,50 mtl. ✅ Alle Folgen & weitere Auf deinem Fernseher, Receiver, IP Box und App, App oder TV Stick. Auf deinem. Die 16 Folgen der 7. Staffel erstmals im deutschen Free-TV; Ab Freitag, Oktober , um Uhr täglich in Doppelfolgen bei RTL II. Nachdem die 7. Staffel von "Walking Dead" schon letztes Jahr im Pay-TV lief, kommt die Season endlich ins Free-TV und in der.

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv „The Walking Dead“ - Staffel 7 als deutsche Free-TV-Premiere bei RTL II

Erstausstrahlung. Okt. – 2. Apr. auf AMC. Deutschsprachige Erstausstrahlung. Okt. – 3. Apr. auf FOX. ◀ Staffel 6 Staffel 8 ▶. ► Episodenliste. Bei *"The Walking Dead" – Staffel 7* kommt es zu einem erbitterten Krieg zwischen den Überlebenden in Alexandria und Negans "Saviors". Alle Infos.

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv

Nach der Zerstörung ihres Zufluchtsorts geraten Rick & Co. in Staffel 4 an eine Horde Kannibalen, und Staffel 5 läutet mit der Ankunft im Kollektiv Alexandria einen. Diesiebte Staffelder US-amerikanischen FernsehserieThe Walking Deadwar vom Oktober bis. The Walking Dead Staffel 7 | Schon ab 12,50 mtl. ✅ Alle Folgen & weitere Top Serien ansehen | Exklusiv & in HD ✓ In TWD Staffel 7 haben die Überlebenden.

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv Mein TV-Programm Video

Fans React To The Walking Dead Season 7 Episode 14 \ The Walking Dead Staffel 7 | Schon ab 12,50 mtl. ✅ Alle Folgen & weitere Auf deinem Fernseher, Receiver, IP Box und App, App oder TV Stick. Auf deinem. The Walking Dead Staffel 7 Episodenguide: Wir fassen schnell & übersichtlich alle Folgen der 7. Staffel von TWD für Dich zusammen. Hier findest Du unsere. Wo sind alle Staffeln von The Walking Dead im Stream und im TV verfügbar? Wir fassen zusammen, wo Sie die Zombieserie sehen können. Die 16 Folgen der 7. Staffel erstmals im deutschen Free-TV; Ab Freitag, Oktober , um Uhr täglich in Doppelfolgen bei RTL II. Nachdem die 7. Staffel von "Walking Dead" schon letztes Jahr im Pay-TV lief, kommt die Season endlich ins Free-TV und in der. The Walking Dead Staffel 7 Im Tv Zurück kfzwelt. Zurück Familienanzeigen - Übersicht Anzeige aufgeben. Sie hatten Sicherheit und Stabilität gefunden, sich ein neues Zuhause geschaffen und gedacht, dass sie sich allmählich die Welt zurückerobern. Fakten zur 7. News Staffel 7. Sky Df Mediathek. The Walking Dead Staffel 7 Im Tv

Zwar in Farbe, aber ebenso düster ist die Fernsehserie. Darabont zerstritt sich aber nach der ersten Staffel mit den Produzenten über das Budget und wurde von Glen Mazzara ersetzt.

Die Erstausstrahlung jeder Staffel läuft im kostenpflichtigen Programm von Fox. Beide Sender haben einzelne Folgen der Staffeln geschnitten.

Die aktuellen Sendetermine der Episoden sind in der Liste unten aufgeführt. Hörzu Push Nachrichten. Jetzt Push-Nachrichten aktivieren und keine Highlights, neue Gewinnspiele und Seriennews mehr verpassen!

Ja, ich möchte! Alternative Sendeplätze So. The Walking Dead. Schauspieler Daryl Dixon Norman Reedus.

Cooper Andrews. Seth Gilliam. Nadia Hilker. Blaine Kern III. Ross Marquand. David L. Eleanor Matsuura.

Callan McAuliffe. Am Ende bleibt nur eine Frage: Wir oder die? Ezekiel Khary Payton ist geschwächt, doch er hat keine Zeit, wieder zu Kräften zu kommen.

Für die Gruppe sieht es nach langer Zeit endlich besser aus. Rick Andrew Lincoln ist siegessicher und macht sich auf den Weg zum Sanctuary.

Eine Auseinandersetzung, die fatale Konsequenzen hat. Welchen Preis sind sie bereit zu zahlen? Ihre Zukunft ist ungewiss.

Rick und Negan Jeffrey Dean Morgan treffen aufeinander Der Kampf geht weiter und einige der Überlebenden müssen folgenschwere Entscheidungen treffen.

Rick Andrew Lincoln und seine Leute wissen nicht mehr, wem sie noch trauen können. Daryl Norman Reedus will zurück nach Hilltop, doch es kommt zu Komplikationen.

Maggie muss derweil eine wichtige Entscheidung treffen, und Gabriels Glaube wird auf die Probe gestellt. Die Situation spitzt sich weiter zu, als sich die Saviors auf den Weg dorthin machen.

Gibt es für ihn noch Hoffnung? Verzeiht Negan ihm diese Auflehnung? Eugene trifft überraschend auf ein paar alte Freunde aus Hilltop, und auch Dwight Austin Amelio kann sich nicht in Sicherheit wiegen.

Die Gemeinschaften bündeln ihre Kräfte, um die Saviors endgültig zu schlagen. Jeder, der sich Negans Schreckensherrschaft widersetzt, hat das Schlimmste zu befürchten.

Um seine Macht unmissverständlich zu demonstrieren, statuiert Negan ein tödliches sowie schreckliches Exempel Doch alles, was sie in diesem Reich vorfinden, scheint zu schön, um wahr zu sein Eine neue Gruppe von Überlebenden hat sich einen Zufluchtsort aufgebaut, wo sie scheinbar alles zum Leben und Überleben haben.

Doch welchen Preis müssen sie dafür zahlen? Deren Regeln und deren Standort sind mit nichts zu vergleichen, das man bisher gesehen hat.

Bewohner von Alexandria machen sich auf die Suche nach Vorräten. Währenddessen wird ein tieferer Einblick in das Leben der Saviors und ihre Heimat, das Sanctuary, gewährt.

Negan ist ihr einziges Ziel, aber alleine können die Bewohner Alexandrias es nicht schaffen. Wie wird Negan darauf reagieren? Doch als eine Gruppe des Königreichs die Waren aushändigen will, eskaliert die Situation Die Bewohner geraten in Panik, denn diesmal wollen die Saviors mehr mitnehmen als nur Vorräte.

Wie wird das Aufeinandertreffen ausgehen? Wird ihnen die Mission gelingen? Ein Mitglied der Gruppe aus Alexandria muss indessen eine schmerzliche Entscheidung treffen.

Die Anspannung in den Gemeinschaften nimmt spürbar zu…. Die extreme Anspannung in den Gemeinschaften steigt weiter, denn der Einsatz wird immer höher.

Es herrscht eine gespannte Stille, während sich die Truppen zum Kampf sammeln. Rick und die Bewohner von Alexandria entwerfen einen raffinierten Plan.

Doch kann das Vorhaben gelingen, steht der Showdown mit Negan bevor? Denn die Zone, in die sie sich zurückgezogen haben, ist leider nicht so sicher wie erwartet.

In dieser ohnehin angespannten Situation müssen sich die Überlebenden plötzlich einer weiteren Bedrohung stellen. Wird sie die Gemeinschaft näher zusammenbringen - oder kommt es zur Spaltung?

Es scheint so, als würde in Alexandria tatsächlich so etwas wie Normalität einkehren - soweit Normalität in Zeiten der Apokalypse überhaupt möglich ist.

Doch dann taucht plötzlich ein neues Problem auf Das Hauptproblem: Möglicherweise werden es nicht alle schaffen, den geschützten Bereich zu erreichen.

Ein alter Bekannter erscheint in völlig neuem Licht. Kann man Menschen in dieser unsicheren Zeit überhaupt noch vertrauen?

Und kann ein Mensch sich wirklich ändern? Nach einer Reihe von Rückschlägen herrscht in Alexandria angespannte Stimmung. Es könnte sein, dass die Bewohner Alexandrias mit dieser Situation nicht mehr lange zurechtkommen.

Doch das verläuft schwieriger als erwartet: Unterwegs bekommen es die drei nicht nur mit zahlreichen Hindernissen zu tun, sondern müssen sich zudem einer neuen Bedrohung stellen In Alexandria stabilisiert sich die Lage langsam wieder.

Somit kann nun auch Frieden zwischen Ricks Gruppe und den Bewohnern Alexandrias herrschen - aber für wie lange? Der Friede in Alexandria währt nur kurz: Es bahnen sich bereits neue Probleme an.

Wird es dennoch gelingen, die Gefahr abzuwenden? Rick Andrew Lincoln und die Gruppe sind verängstigt, sie befinden sich deutlich in der Minderheit.

Indessen spitzt sich die Lage immer weiter zu Bei einer einfachen Besorgungstour wird unerwartet eine Goldgrube an Vorräten gefunden.

Eigentlich schien es eine simple Angelegenheit zu sein, doch die Bewohner von Alexandria sind nicht die einzigen, die Interesse daran haben.

Rick Andrew Lincoln erkennt, dass Alexandria doch nicht so sicher ist, wie er bislang dachte. Nun müssen Entscheidungen gefällt werden, wie es weitergehen soll.

Könnte ein möglicher Handel die Rettung sein? Rick Andrew Lincoln und die anderen haben erkannt, dass dies die einzige Möglichkeit ist, den Frieden in Alexandria zu erhalten.

Dieses Mal sieht es allerdings ganz danach aus, als könnten sie die Unterlegenen sein. Zwei Gruppen verlassen getrennt voneinander Alexandria, um die Vorräte aufzustocken.

Doch eine unmittelbare Bedrohung gefährdet ihr Vorhaben Die Bewohner Alexandrias befinden sich in höchster Alarmbereitschaft: Einer der Einwohner wird vermisst.

Mehrere Suchtrupps schwärmen aus, um die Umgebung zu durchkämmen. Rick Andrew Lincoln und die anderen Mitglieder der Gruppe müssen die schützenden Mauern von Alexandria verlassen, um einen der ihren zu retten.

Doch die Erfahrungen, die sie auf dieser Mission machen, werden ihr Leben für immer verändern Es gibt neue Erkenntnisse über die wahren Motive der Terminus-Bewohner, als Rick und seine Leute in eine Situation geraten, in der sie sehr verwundbar sind.

Werden sie in dieser schwierigen Lage fähig sein zusammenzuarbeiten? Rick und seine Gruppe müssen sich Gareth und den restlichen Überlebenden aus Terminus stellen, nachdem sie Bob entführt haben.

Möglicherweise hat Ricks Gruppe aber einen Plan, um gegen sie die Oberhand zu gewinnen. Beth erwacht in einem Krankenhaus in Atlanta.

Dort lernt sie eine neue Gruppe Überlebender kennen und wird mit einer neuen Lebensweise konfrontiert. Auf den ersten Blick wirken sie nett und ungefährlich, zeigen sich doch schon bald von ihrer dunklen Seite.

Können die Mitglieder der Gruppe sich durchschlagen, und werden sie diese neuen Herausforderungen - oder auch einander - überleben?

Carol und Daryl folgen einer Spur ins verwüstete Atlanta, um die vermisste Beth und ihre Entführer ausfindig zu machen.

Die heldenhafte Rettungsaktion ist ein gefährliches Unterfangen, aber es steht auch viel auf dem Spiel.

Das könnte fatale Folgen haben. Unterdessen muss Abrahams Gruppe mit den neuesten Enthüllungen zurechtkommen.

Neue Feinde, neue Spielregeln. Rick will versuchen, ein friedliches Übereinkommen zu erreichen, um Beth und Carol zu befreien.

Doch es könnte sein, dass Dawn und ihre Officer eine gewaltsame Lösung bevorzugen. Doch die Gemeinschaft lässt sich auf ihrem Marsch nicht beirren.

Auf einmal verspricht ein kleiner Umweg die lang erwartete Rettung. Ihre schier endlose Reise durch ein zerstörtes Land bringt Rick und Co.

Im Gegenteil: Immer wieder wird die Gruppe von Zombies verfolgt und gerät so in eine Art ständigen Belagerungszustand. Die Anstrengungen nehmen von Tag zu Tag zu, und mittlerweile fragen sich die verzweifelnden Männer und Frauen: Inwieweit sind sie überhaupt noch sie selbst?

Nachdem ein Sturm durch das Land peitschte, treffen Rick und die Gruppe auf einen Menschen, der zumindest auf den ersten Blick vergleichsweise freundlich zu sein scheint.

Doch inwieweit ist der Situation zu trauen? Möglicherweise verbirgt sich hinter dem Ganzen ein besonders hinterhältiger Plan Rick und die anderen Mitglieder der Gruppe versuchen, ihren Lebensstil an die völlig veränderten Umstände anzupassen.

Die lange Reise durch das zerstörte Land hat bei jedem der Überlebenden tiefe Spuren hinterlassen. Ihr Leben wurde komplett auf den Kopf gestellt.

Und ein Rückweg ist im Grunde unmöglich Noch immer machen die neuen Rahmenbedingungen Rick und der Gruppe zu schaffen. An Normalität ist nicht zu denken.

Erschwerend kommt hinzu, dass viele Überlebende die Hoffnung auf ein "normales" Leben ohnehin längst aufgegeben haben.

Wird es die Gruppe allen Widerständen zum Trotz schaffen, sich in der neuen Umgebung zu akklimatisieren? Doch auch das birgt enorme Herausforderungen.

Und manchmal erweisen die sich für die Überlebenden als lebensgefährlich Allmählich dämmert den Überlebenden um Rick Grimes, dass sie sich nie wieder in Sicherheit wähnen werden - auch wenn die Mauern, hinter denen sie sich befinden, manchmal den trügerischen Anschein erwecken.

Selbst der sonst so unerschütterliche Rick ist angesichts der ausweglosen Situation langsam am Ende seiner Kräfte angelangt Die Zukunft der Überlebenden ist ungewiss.

Daryl gerät in ernsthafte Schwierigkeiten, während Rick und seine Truppe hinter den vermeintlich sicheren Mauern Alexandrias ausharren.

Doch der Schein trügt - denn das, was unheilvoll und unaufhaltbar immer näher kommt, ist schlimmer als alles, was die Gruppe je nur zu träumen gewagt hätte.

Rick und die Gruppe führen inzwischen ein nahezu ideales Leben - soweit es unter den Umständen in dem verlassenen Gefängnis möglich ist.

Doch werden sie sich im Angesicht des neuen Bösen ihre Menschlichkeit bewahren können? Die Gruppe sieht sich plötzlich einem vollkommen neuen Feind gegenüber.

Rick und die anderen müssen kämpfen, um das relativ angenehme Leben zu schützen, das sie sich mühsam in dem Gefängnis aufgebaut haben.

Einige Mitglieder der Gruppe verlassen das Gefängnis, weil sie glauben, dass es in einem College in der Nähe noch Vorräte geben könnte.

Währenddessen müssen die, die im Gefängnis bleiben, mit den jüngsten Verlusten fertig werden und versuchen, das zu erhalten, was ihnen noch geblieben ist.

Der Teil der Gruppe, der unterwegs ist, um das örtliche College nach Vorräten zu durchsuchen, wird immer wieder mit neuen Schwierigkeiten konfrontiert.

Auch im Gefängnis wird die Situation unterdessen immer schwieriger. Zahlreiche Feinde üben ständigen Druck auf Rick und die Gruppe aus.

Nachdem zwischendurch immer wieder Hoffnung aufgekommen war, könnte nun der Punkt erreicht sein, an dem sowohl die Überlebenden als auch das Gefängnis am Ende sind.

Jedes einzelne Mitglied der Gruppe führt einen ständigen Kampf zur Bewahrung ihrer Menschlichkeit in einer Welt, die aus nie enden wollenden Bedrohungen zu bestehen scheint.

In dieser schwierigen Situation kehrt ein bekanntes Gesicht zur Gruppe zurück. Gerade als es schien, dass im Gefängnis endlich einmal wieder etwas Ruhe einkehrt, sehen sich Rick und die Gruppe mit unmittelbarer Gefahr und Zerstörung konfrontiert.

Und dieses Mal sieht es so aus, als würden sie nicht gewinnen. Die Gruppe der Überlebenden aus dem Gefängnis findet sich langsam mit ihren neuen Lebensbedingungen ab und stellt sich die Frage, ob es wirklich genug sein kann, einfach nur zu überleben.

Rick und Carl finden ein leerstehendes Haus im Wald, und Rick setzt sich mit den Wunden der Vergangenheit auseinander. Bei ihrem Versuch, ein geregeltes und sicheres Leben zu etablieren, wird die Gruppe immer wieder vor Probleme gestellt.

So zeigt sich bald, dass der geheimnisvolle Mörder immer noch sein Unwesen treibt. Nur die Hoffnung hält die Überlebenden davon ab, aufzugeben.

Gerade als Rick glaubt, sich entspannen zu können, sieht er sich gleich mit mehreren unmittelbaren Bedrohungen konfrontiert. Die anderen Mitglieder der Gruppe beschäftigen sich mit ihrer Vergangenheit.

Der tägliche Überlebenskampf fordert Daryl und Beth alles ab. Da führt Beths merkwürdiger Wunsch zu einer etwas bizarren, aber dafür umso aufschlussreicheren Mission.

Während eine Gruppe etwas findet, das eine ideale Zuflucht sein könnte, kommt die andere Gruppe zu der Erkenntnis, dass der beste Schutz von jenen zu erwarten ist, die um sie herum sind.

Carol, Tyreese und die Mädchen haben einen idyllischen Platz gefunden, aus dem sie einen neuen Zufluchtsort machen könnten.

Bald beginnen sie sich zu fragen, ob es nicht vielleicht sogar möglich wäre, hier ein Leben wie früher zu führen. Doch dann wird Carol nach einem tragischen Vorfall vor eine schwere Entscheidung gestellt.

So brutal und rücksichtslos manche Überlebende meinen sein zu müssen, um am Leben zu bleiben, zeigt sich auch, dass manchmal der Glaube und die Hoffnung die stärksten Waffen im Kampf ums Überleben sein können.

In der letzten Episode der Staffel treffen mehrere Wege zusammen, die Lage eskaliert - und Rick sieht sich mit unglaublicher Brutalität konfrontiert.

Besitzen er und die anderen Mitglieder der Gruppe, was zum Überleben nötig ist? Die Gruppe um Sheriff Rick Grimes steht vor einem Umbruch: Nachdem er seinen einstmals besten Freund und späteren erbittertsten Konkurrenten Shane ermordet hat, ist Rick zwar wieder der unumstrittene Anführer der Überlebenden.

Doch wie soll er ihr Vertrauen zurückgewinnen, das er mit diesem Gewaltakt verspielt hat? Ricks Gruppe geht ein Bündnis mit den Gefängnisinsassen ein: Rick und seine Leute beseitigen die schwer gepanzerten Zombies in einem Zellblock, um den Gefangenen endlich eine sichere Rückzugsmöglichkeit in dem zombie-verseuchten Gemäuer zu verschaffen.

Im Gegenzug dürfen sich die Neuankömmlinge an den in der Haftanstalt reichlich vorhandenen Vorräten bedienen.

Doch der Anführer der Gefangenen, Tomas, erweist sich als weniger vertrauenswürdig als erhofft. In der postapokalyptischen Welt so viele hungrige Mäuler durchzufüttern, ist eine erstaunliche Leistung.

Währenddessen werden Rick und die anderen im Gefängnishof von angreifenden Zombies überrascht. Jemand scheint das Tor geöffnet zu haben.

Durch die plötzlich einsetzende Gefängnissirene werden weitere Untote angelockt. Und dann setzen bei Lori die Wehen ein.

Nachdem sie im Haus des Governors eine schreckliche Entdeckung gemacht hat, verlässt Michonne allein die Stadt. Indes zweifelt Andrea noch am selben Abend, ob ihre Entscheidung, in Woodbury zu bleiben, wirklich so gut war - eine makabere Veranstaltung der Bewohner lässt ihr das Blut in den Adern gefrieren.

Blind vor Wut, stürmt er noch mal allein in den von Zombies überlaufenen Gefängnistrakt, bewaffnet mit einer Axt. Da klingelt ein Telefon.

Ihr gelingt es, zwei ihrer Verfolger zu überwältigen, sie wird dabei aber schwer verletzt.

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv - Staffel 7 von „The Walking Dead“ ab 24. Oktober 2016

Neue beste Freunde New Best Friends. Steigt dieser Charakter nach Staffel 7 aus? Was verheimlicht er vor den anderen? Die Überlebenden der Gruppe aus Alexandria versuchen mit den Verlusten klarzukommen, doch schon bald erhalten sie einen ernüchternden Besuch. Hierbei nehmen sie Medizin, Matratzen und Waffen mit, sowie andere Annehmlichkeiten. Rick Andrew Lincoln und die anderen haben Lie, dass dies die einzige Möglichkeit ist, Eines Besseren Belehren Frieden in Alexandria zu erhalten. Carol Melissa McBride ist immer noch auf Rache aus Kontakt Datenschutzhinweise Impressum. Inzwischen hat die Gruppe im Gefängnis entgegen aller Befürchtungen Carol lebend gefunden. Eugene hat Weinkrämpfe vor dem, was im Sanctuary auf ihn zukommen könnte. Die schlechte Nachricht: Sie sind mit ihnen in einer scheinbar ausweglosen Höhle gefangen. Bitte logge Embrace 2019 hier ein. Artikel teilen Details zum Datenschutz. Im Kingdom steht ein Amanda Crew Termin mit den Saviors an, der wegen eines frechen Saviors auszuarten droht. KG, Kopernikusstr. Zusammen mit den anderen unterdrückten Gemeinden wie Hilltop und dem Kingdom beginnt er, einen Krieg gegen Negan zu planen.

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv „The Walking Dead“-Staffeln auch bei Netflix und Amazon Video

The Walking Dead Season 7 Episode 8 \ The Walking Dead Staffel 7 Im Tv The Walking Dead Staffel 7 Im Tv Rick denkt er hätte den Überraschungsmoment auf seiner Seite, muss jedoch sich vorher jedoch um einem Info Besetzung Simon und seine Savior besuchen derweil Sashas Sonequa Martin Schicksal im Sanctuary wird enthüllt. Staffel, Folge 7: Wieso sind weiterhin so viele in Hilltop krank? Community Kontakt Impressum Datenschutz Checker Can. The Walking Online Stream Filme Kostenlos Stirbt dieser Charakter als nächstes? Die beiden Turteltauben haben es sich zur Mission gemacht Waffen und Nahrung für ihren Deal mit den Müllhalden-Bewohnern zu sammeln, damit diese wie abgesprochen im Kampf gegen die Saviors helfen.

Denn die Zone, in die sie sich zurückgezogen haben, ist leider nicht so sicher wie erwartet. In dieser ohnehin angespannten Situation müssen sich die Überlebenden plötzlich einer weiteren Bedrohung stellen.

Wird sie die Gemeinschaft näher zusammenbringen - oder kommt es zur Spaltung? Es scheint so, als würde in Alexandria tatsächlich so etwas wie Normalität einkehren - soweit Normalität in Zeiten der Apokalypse überhaupt möglich ist.

Doch dann taucht plötzlich ein neues Problem auf Das Hauptproblem: Möglicherweise werden es nicht alle schaffen, den geschützten Bereich zu erreichen.

Ein alter Bekannter erscheint in völlig neuem Licht. Kann man Menschen in dieser unsicheren Zeit überhaupt noch vertrauen?

Und kann ein Mensch sich wirklich ändern? Nach einer Reihe von Rückschlägen herrscht in Alexandria angespannte Stimmung.

Es könnte sein, dass die Bewohner Alexandrias mit dieser Situation nicht mehr lange zurechtkommen. Doch das verläuft schwieriger als erwartet: Unterwegs bekommen es die drei nicht nur mit zahlreichen Hindernissen zu tun, sondern müssen sich zudem einer neuen Bedrohung stellen In Alexandria stabilisiert sich die Lage langsam wieder.

Somit kann nun auch Frieden zwischen Ricks Gruppe und den Bewohnern Alexandrias herrschen - aber für wie lange? Der Friede in Alexandria währt nur kurz: Es bahnen sich bereits neue Probleme an.

Wird es dennoch gelingen, die Gefahr abzuwenden? Rick Andrew Lincoln und die Gruppe sind verängstigt, sie befinden sich deutlich in der Minderheit.

Indessen spitzt sich die Lage immer weiter zu Bei einer einfachen Besorgungstour wird unerwartet eine Goldgrube an Vorräten gefunden.

Eigentlich schien es eine simple Angelegenheit zu sein, doch die Bewohner von Alexandria sind nicht die einzigen, die Interesse daran haben.

Rick Andrew Lincoln erkennt, dass Alexandria doch nicht so sicher ist, wie er bislang dachte. Nun müssen Entscheidungen gefällt werden, wie es weitergehen soll.

Könnte ein möglicher Handel die Rettung sein? Rick Andrew Lincoln und die anderen haben erkannt, dass dies die einzige Möglichkeit ist, den Frieden in Alexandria zu erhalten.

Dieses Mal sieht es allerdings ganz danach aus, als könnten sie die Unterlegenen sein. Zwei Gruppen verlassen getrennt voneinander Alexandria, um die Vorräte aufzustocken.

Doch eine unmittelbare Bedrohung gefährdet ihr Vorhaben Die Bewohner Alexandrias befinden sich in höchster Alarmbereitschaft: Einer der Einwohner wird vermisst.

Mehrere Suchtrupps schwärmen aus, um die Umgebung zu durchkämmen. Rick Andrew Lincoln und die anderen Mitglieder der Gruppe müssen die schützenden Mauern von Alexandria verlassen, um einen der ihren zu retten.

Doch die Erfahrungen, die sie auf dieser Mission machen, werden ihr Leben für immer verändern Es gibt neue Erkenntnisse über die wahren Motive der Terminus-Bewohner, als Rick und seine Leute in eine Situation geraten, in der sie sehr verwundbar sind.

Werden sie in dieser schwierigen Lage fähig sein zusammenzuarbeiten? Rick und seine Gruppe müssen sich Gareth und den restlichen Überlebenden aus Terminus stellen, nachdem sie Bob entführt haben.

Möglicherweise hat Ricks Gruppe aber einen Plan, um gegen sie die Oberhand zu gewinnen. Beth erwacht in einem Krankenhaus in Atlanta.

Dort lernt sie eine neue Gruppe Überlebender kennen und wird mit einer neuen Lebensweise konfrontiert. Auf den ersten Blick wirken sie nett und ungefährlich, zeigen sich doch schon bald von ihrer dunklen Seite.

Können die Mitglieder der Gruppe sich durchschlagen, und werden sie diese neuen Herausforderungen - oder auch einander - überleben?

Carol und Daryl folgen einer Spur ins verwüstete Atlanta, um die vermisste Beth und ihre Entführer ausfindig zu machen.

Die heldenhafte Rettungsaktion ist ein gefährliches Unterfangen, aber es steht auch viel auf dem Spiel. Das könnte fatale Folgen haben.

Unterdessen muss Abrahams Gruppe mit den neuesten Enthüllungen zurechtkommen. Neue Feinde, neue Spielregeln. Rick will versuchen, ein friedliches Übereinkommen zu erreichen, um Beth und Carol zu befreien.

Doch es könnte sein, dass Dawn und ihre Officer eine gewaltsame Lösung bevorzugen. Doch die Gemeinschaft lässt sich auf ihrem Marsch nicht beirren.

Auf einmal verspricht ein kleiner Umweg die lang erwartete Rettung. Ihre schier endlose Reise durch ein zerstörtes Land bringt Rick und Co.

Im Gegenteil: Immer wieder wird die Gruppe von Zombies verfolgt und gerät so in eine Art ständigen Belagerungszustand. Die Anstrengungen nehmen von Tag zu Tag zu, und mittlerweile fragen sich die verzweifelnden Männer und Frauen: Inwieweit sind sie überhaupt noch sie selbst?

Nachdem ein Sturm durch das Land peitschte, treffen Rick und die Gruppe auf einen Menschen, der zumindest auf den ersten Blick vergleichsweise freundlich zu sein scheint.

Doch inwieweit ist der Situation zu trauen? Möglicherweise verbirgt sich hinter dem Ganzen ein besonders hinterhältiger Plan Rick und die anderen Mitglieder der Gruppe versuchen, ihren Lebensstil an die völlig veränderten Umstände anzupassen.

Die lange Reise durch das zerstörte Land hat bei jedem der Überlebenden tiefe Spuren hinterlassen. Ihr Leben wurde komplett auf den Kopf gestellt.

Und ein Rückweg ist im Grunde unmöglich Noch immer machen die neuen Rahmenbedingungen Rick und der Gruppe zu schaffen.

An Normalität ist nicht zu denken. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Überlebende die Hoffnung auf ein "normales" Leben ohnehin längst aufgegeben haben.

Wird es die Gruppe allen Widerständen zum Trotz schaffen, sich in der neuen Umgebung zu akklimatisieren? Doch auch das birgt enorme Herausforderungen.

Und manchmal erweisen die sich für die Überlebenden als lebensgefährlich Allmählich dämmert den Überlebenden um Rick Grimes, dass sie sich nie wieder in Sicherheit wähnen werden - auch wenn die Mauern, hinter denen sie sich befinden, manchmal den trügerischen Anschein erwecken.

Selbst der sonst so unerschütterliche Rick ist angesichts der ausweglosen Situation langsam am Ende seiner Kräfte angelangt Die Zukunft der Überlebenden ist ungewiss.

Daryl gerät in ernsthafte Schwierigkeiten, während Rick und seine Truppe hinter den vermeintlich sicheren Mauern Alexandrias ausharren.

Doch der Schein trügt - denn das, was unheilvoll und unaufhaltbar immer näher kommt, ist schlimmer als alles, was die Gruppe je nur zu träumen gewagt hätte.

Rick und die Gruppe führen inzwischen ein nahezu ideales Leben - soweit es unter den Umständen in dem verlassenen Gefängnis möglich ist.

Doch werden sie sich im Angesicht des neuen Bösen ihre Menschlichkeit bewahren können? Die Gruppe sieht sich plötzlich einem vollkommen neuen Feind gegenüber.

Rick und die anderen müssen kämpfen, um das relativ angenehme Leben zu schützen, das sie sich mühsam in dem Gefängnis aufgebaut haben.

Einige Mitglieder der Gruppe verlassen das Gefängnis, weil sie glauben, dass es in einem College in der Nähe noch Vorräte geben könnte.

Währenddessen müssen die, die im Gefängnis bleiben, mit den jüngsten Verlusten fertig werden und versuchen, das zu erhalten, was ihnen noch geblieben ist.

Der Teil der Gruppe, der unterwegs ist, um das örtliche College nach Vorräten zu durchsuchen, wird immer wieder mit neuen Schwierigkeiten konfrontiert.

Auch im Gefängnis wird die Situation unterdessen immer schwieriger. Zahlreiche Feinde üben ständigen Druck auf Rick und die Gruppe aus. Nachdem zwischendurch immer wieder Hoffnung aufgekommen war, könnte nun der Punkt erreicht sein, an dem sowohl die Überlebenden als auch das Gefängnis am Ende sind.

Jedes einzelne Mitglied der Gruppe führt einen ständigen Kampf zur Bewahrung ihrer Menschlichkeit in einer Welt, die aus nie enden wollenden Bedrohungen zu bestehen scheint.

In dieser schwierigen Situation kehrt ein bekanntes Gesicht zur Gruppe zurück. Gerade als es schien, dass im Gefängnis endlich einmal wieder etwas Ruhe einkehrt, sehen sich Rick und die Gruppe mit unmittelbarer Gefahr und Zerstörung konfrontiert.

Und dieses Mal sieht es so aus, als würden sie nicht gewinnen. Die Gruppe der Überlebenden aus dem Gefängnis findet sich langsam mit ihren neuen Lebensbedingungen ab und stellt sich die Frage, ob es wirklich genug sein kann, einfach nur zu überleben.

Rick und Carl finden ein leerstehendes Haus im Wald, und Rick setzt sich mit den Wunden der Vergangenheit auseinander.

Bei ihrem Versuch, ein geregeltes und sicheres Leben zu etablieren, wird die Gruppe immer wieder vor Probleme gestellt. So zeigt sich bald, dass der geheimnisvolle Mörder immer noch sein Unwesen treibt.

Nur die Hoffnung hält die Überlebenden davon ab, aufzugeben. Gerade als Rick glaubt, sich entspannen zu können, sieht er sich gleich mit mehreren unmittelbaren Bedrohungen konfrontiert.

Die anderen Mitglieder der Gruppe beschäftigen sich mit ihrer Vergangenheit. Der tägliche Überlebenskampf fordert Daryl und Beth alles ab.

Da führt Beths merkwürdiger Wunsch zu einer etwas bizarren, aber dafür umso aufschlussreicheren Mission. Während eine Gruppe etwas findet, das eine ideale Zuflucht sein könnte, kommt die andere Gruppe zu der Erkenntnis, dass der beste Schutz von jenen zu erwarten ist, die um sie herum sind.

Carol, Tyreese und die Mädchen haben einen idyllischen Platz gefunden, aus dem sie einen neuen Zufluchtsort machen könnten. Bald beginnen sie sich zu fragen, ob es nicht vielleicht sogar möglich wäre, hier ein Leben wie früher zu führen.

Doch dann wird Carol nach einem tragischen Vorfall vor eine schwere Entscheidung gestellt. So brutal und rücksichtslos manche Überlebende meinen sein zu müssen, um am Leben zu bleiben, zeigt sich auch, dass manchmal der Glaube und die Hoffnung die stärksten Waffen im Kampf ums Überleben sein können.

In der letzten Episode der Staffel treffen mehrere Wege zusammen, die Lage eskaliert - und Rick sieht sich mit unglaublicher Brutalität konfrontiert.

Besitzen er und die anderen Mitglieder der Gruppe, was zum Überleben nötig ist? Die Gruppe um Sheriff Rick Grimes steht vor einem Umbruch: Nachdem er seinen einstmals besten Freund und späteren erbittertsten Konkurrenten Shane ermordet hat, ist Rick zwar wieder der unumstrittene Anführer der Überlebenden.

Doch wie soll er ihr Vertrauen zurückgewinnen, das er mit diesem Gewaltakt verspielt hat? Spencers Beute haben die Saviors eingeladen; er fragt Rosita vor ihrem Haus, warum sie ihr Verhältnis beendet hat.

Sie entgegnet: sie habe ihn benutzt, es tue ihr leid und nimmt seine Einladung zu einem Essen an. Negan trinkt mit Spencer auf der Terrasse das mitgebrachte Gastgeschenk; als Negan Gedanken an Billard hat, macht ihn Spencer auf einen am Ort vorhandenen Tisch aufmerksam.

Er schlitzt ihm den Bauch auf, Spencer hält sterbend seine herausquellenden Gedärme. Er erkennt an Spuren an der Hülse, dass sie selbstgemacht ist und fragt nach dem Verantwortlichen.

Rosita behauptet, dass sie es war, was ihr einen Schnitt ins Gesicht durch Arat einbringt. Rick, dessen Hausbootgüter die Saviors eingeladen haben, kommt hinzu und erinnert Negan an die Vereinbarung.

Negan erzählt Rick, dass Carl zwei seiner Leute umgebracht, er ihm jedoch Spaghetti gekocht hat, sowie um Spencer und vom Attentat.

Als Arat ein weiteres Opfer sucht, gibt sich Eugene als Patronenmacher zu erkennen und muss die abziehenden Saviors begleiten. Rick erlöst den mutierten Spencer.

Rick stimmt nun Michonne zu, dass sie kämpfen müssen. Daryl händigt Rick seinen Revolver aus. Aber einige Bewohner Hilltops erklären ihre Bereitschaft dazu.

Die Gruppe trifft auf Morgan und dieser erzählt, dass Carol hier war, medizinisch versorgt wurde und wieder ging.

Nachts spricht Ezekiel mit seinem älteren, jugendlichen Sohn Benjamin, der eine Beteiligung nahelegt. Am nächsten Tag sagt Ezekiel, dass er den, wenn auch unsicheren, Frieden mit den Saviors bewahren müsse und bietet lediglich Asyl für Daryl.

Rick überzeugt Daryl, dass dies die beste Lösung für ihn sei. Mit nur noch zwei Sprengladungen lassen die Alexandriner die Sprengfalle zur Verschleierung explodieren.

Kaum erreichen Rick und seine Leute Alexandria, taucht, wie am Funkgerät mitangehört, Simon mit etlichen Saviors auf und durchsucht alles aggressiv nach Daryl.

Nach Simons Abfahrt wird über Gabriels Verschwinden gesprochen. Dort werden er, Aaron, Michonne, Tara und Rosita von einer aus knapp hundert, vornehmlich jüngeren Männern und Frauen bestehenden, unbekannten Gemeinschaft gefangen genommen, was Rick breit grinsen lässt.

Die fünf gefangengenommenen Bewohner Alexandrias werden zu einem zu einer Festung umgebauten Schrottplatz geführt, wo sie den gefangenen Gabriel wiedersehen.

Rick verletzt sich an der Hand und am Bein, lässt dann eine Abfallwand auf den Angreifer stürzen und kann ihm mit einer Klinge den Kopf abtrennen.

Nachdem er sich bewiesen hat, wünscht Jadis, viele Waffen geliefert zu bekommen, dann würde sie mit ihm gegen die Saviors kämpfen. Auch sagt sie, dass sie lange am Boot gewartet habe, bis jemand die Vorräte für sie holt.

Gabriel erzählt Rick, dass er im Vorratslager von Jadis angegriffen wurde. Carol bekommt Besuch von Daryl und umarmt ihn unter Tränen.

Sie erzählt ihm, dass sie nicht mehr töten konnte; nur wenn einem der Alexandriner etwas getan worden wäre, hätte sie es gekonnt.

Sie fragt, ob die Saviors nach Alexandria gekommen sind und ob zuhause alle wohlauf sind. Daryl antwortet, dass es einen Deal mit den Saviors gab und lügt, indem er sagt, dass es allen anderen gut ginge.

Später sagt Daryl Morgan, dass er Carol gefunden und Verständnis hat, dass er auf ihren Wunsch ihren Aufenthaltsort verschwiegen hat.

Am nächsten Tag bricht Daryl nach Hilltop auf. Eugene hat Weinkrämpfe vor dem, was im Sanctuary auf ihn zukommen könnte.

Die Saviorfrau Laura weist in jedoch in seine komfortablen und privilegierten Lebensverhältnisse ein. Seine Angst vor Negan schwindet, da dieser ihn zuvorkommend behandelt, zum Chefingenieur ernennt und einen Abend als Gesellschafter von drei seiner Frauen verbringen lässt.

Zwei von ihnen bitten ihn danach um eine Gifttablette für die dritte, die unglückliche Amber. Doch weil er durchschaut, dass die Frauen damit Negan töten wollen, gibt er ihnen das Gift nicht.

Dwight denunziert Dr. Emmett Carson mittels von Sherry aufgeschriebener Worte, die er in seinen Schreibtisch legt, im Komplott mit Sherry Daryl freigelassen zu haben.

Rosita ist erfolglos auf Waffensuche und spricht mit Gabriel über den Attentatsversuch auf Negan. Später begibt sie sich mit einem der von Rick und Michonne gesammelten Gewehre, das ein Zielfernrohr aufweist, nach Hilltop.

Dort spricht sie mit Sasha darüber, gemeinsam das Sanctuary aufzusuchen und Negan zu töten. Nachdem er Richard begraben hat, begibt sich Morgan zu Carol und berichtet ihr von seinem Mord und denen von Negan an den vier Alexandrinern.

Sasha und Rosita legen ein Beharken aufgrund ihrer gemeinsamen Nähe zu Abraham bei und beziehen in einem Gebäude neben dem Sanctuary Stellung. Als das Fahrzeug mit Dr.

Eugene warnt die beiden vor auftauchender Verstärkung und zieht sich ins Gebäude zurück. Für Rosita sei es noch nicht Zeit zu sterben, meint sie und läuft alleine ins Gebäude.

Rosita flieht vor alarmierten Saviors; als sie Atem holt, sieht sie in der Nähe eine Silhouette mit einer Armbrust. Sasha liegt mit den Händen hinter dem Rücken gefesselt in einer Zelle am Boden.

Ein Savior will ihr Wasser gegen Sex bringen. Sasha hat kein Interesse. Negan bietet Sasha an, für ihn zu arbeiten. Sasha blickt verzweifelt, sie hatte sich anscheinend etwas Anderes erhofft, um Negan doch noch töten zu können.

Dann entspannt sich ihr Gesichtsausdruck. Tara hat von der Frauengruppe an der Küste berichtet. Rick und ein Teil seiner Leute begeben sich dorthin.

Durch Explosionen mit dem Sprengstoff von der Autobahn hat Ricks Gruppe alle anderen Frauen aufgeschreckt und die Geflüchteten festgenommen.

Wütend verzichtet Natania auf die von Rick geforderten Waffen, lehnt aber weiter eine Kampfbeteiligung ab. Die Alexandriner nehmen alle Waffen mit.

Zuhause öffnet Rosita das Tor, beantwortet Jesus Frage nach Sasha nicht, sondern sagt, jemand ist hier und führt sie zu Dwight. Daryl wird von Rick zurückgehalten, sich auf Dwight zu stürzen, der sagt, er will ihnen helfen.

Sie soll ihm helfen bei seinem Vorgehen gegen Rick, dessen Kampfpläne ihm zugetragen wurden. Sasha handelt mit ihm aus, dass nur ein Alexandriner statt drei bei der Bestrafung durch Lucille sterben wird.

Sie bekommt Wasser und von Eugene einen Walkman und erlebt während der Fahrt Reminiszenzen mit Abraham und Maggie, ehe sie die tödliche Tablette schluckt, die sie von Eugene erhalten hat Episode Nach Beseitigung der Baumsperre bittet Eugene, vor dem Tor von Alexandria zu den Bewohnern sprechen zu dürfen und appelliert an sie, aufzugeben.

Danach gibt Rick das Signal, das Dynamit zu zünden — ergebnislos Jadis' Unterführerin hatte zuvor eine Zigarre an der Stelle ausgedrückt, an der das Zündkabel verlief.

Alle Leute vom Schrottplatz richten plötzlich ihre Waffen auf die Bewohner von Alexandria — Jadis hat insgeheim einen besseren Deal mit den Saviors gemacht.

Mit Jadis' Pistole auf ihn gerichtet besteht Rick dennoch, Sasha zu sehen. In der Verwirrung starten die Alexandriner einen kurzen Schusswechsel, wobei es vor allem unter den Müllleuten Opfer gibt.

Negan kündigt ihm an, dass Carl und dann Ricks Hände Opfer von Lucille werden, wird aber beim Ausholen von Ezekiels Tiger irritiert, der den neben ihm stehenden Savior anfällt.

Im letzten Moment sind die Kämpfer aus Hilltop und dem Königreich eingetroffen und die Schrottplatzleute und Negan werden in die Flucht geschlagen.

Negan ruft den Krieg aus. In Alexandria wird Sasha erlöst und bestattet. Die Serie wurde am Oktober um eine siebte Staffel verlängert. Die Dreharbeiten zur siebten Staffel starteten am 2.

Mai in Georgia. Liste der Darsteller in The Walking Dead. Staffel 7 von The Walking Dead. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Logo der Serie. Vereinigte Staaten. Deutschsprachige Erstausstrahlung. Er schleift Rick in ein Wohnmobil und fährt mit diesem davon.

Negan will ihn unterwerfen und zwingt ihn, eine Axt zu holen, die er kurz zuvor aus dem Wohnmobil in ein Rudel Untoter geworfen hat.

Als Negan Rosita zwingen möchte, sich den toten Abraham anzusehen, springt Daryl auf und schlägt ihm ins Gesicht.

Daraufhin tötet er Glenn auf die gleiche Weise. Rick sieht ebenfalls in kurzen Sequenzen auch die Gefahr, dass weitere seiner Begleiter Negans Brutalität zum Opfer fallen.

Er lässt nun auf alle aus der Alexandria-Gruppe, die weiter im Halbkreis knien, eine Waffe richten und befiehlt Rick, die Hand seines Sohnes Carl abzuhacken, andernfalls würde er die gesamte Gruppe töten.

Zunächst zögernd und Negan anflehend, überwindet sich Rick und holt zum Schlag aus, als er in letzter Sekunde von Negan unterbrochen wird.

Als Negan und seine Leute abgezogen sind, bricht die schwangere Maggie zusammen und will — notfalls alleine — Rache nehmen. Maggie kann überzeugt werden, mit den anderen nach Hilltop zu fahren.

Nachdem die von einem Savior angeschossene Carol in letzter Sekunde von Morgan gerettet wurde, bieten bewaffnete Reiter ihre Hilfe an.

Ja, ich möchte! Alternative Sendeplätze So. The Walking Dead. Schauspieler Daryl Dixon Norman Reedus. Cooper Andrews. Seth Gilliam. Nadia Hilker.

Blaine Kern III. Ross Marquand. David L. Eleanor Matsuura. Callan McAuliffe. Filmstab Regie Michael Cudlitz.

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu „The Walking Dead Staffel 7 Im Tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen